„Jeder Treffer zählt“: SG Nied vs. Blutkrebs

Unter dem Motto „Jeder Treffer zählt“ engagiert sich die Handballabteilung der SG Nied im Kampf gegen Blutkrebs. Während des Heimspieltags am Samstag, 16. Januar 2016, haben alle Sportler sowie interessierte Vereinsmitglieder die Möglichkeit, sich als potenzielle Stammzellspender in die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) aufnehmen zu lassen.

„Macht mit! Vielleicht sind Eure Stammzellen die Rettung für einen Patienten“, rufen die Nieder Handballer zum Mitmachen bei der Aktion „Jeder Treffer zählt“ auf. Wer sich registrieren lassen möchte, kommt am Samstag zwischen 12 und 20 Uhr an die Niddahalle, Oeserstraße 74. Dort wird es einen Infostand geben.

Alle 16 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose
Blutkrebs. Unter den Betroffenen sind zahlreiche Kinder und
Jugendliche. Viele benötigen zum Überleben eine
Stammzellspende, finden jedoch keinen passenden Spender.
Nach wie vor stehen viel zu wenig Menschen als potenzielle
Stammzellspender zur Verfügung.

Wer schon registriert ist oder das nicht möchte, kann auch gerne Geld spenden.

DKMS SPENDENKONTO
IBAN DE24 3605 0105 0004 7018 27
BIC SPESDE3EXXX
Stichwort: SPQ 156 – SG Nied

 

Weitere Infos über die Themen „Blutkrebs“, „Leukämie“ und „Stammzellspende“ unter www.dkms.de