Handballminis wieder im Training

Mitte März 2020 musste, aus bekannten Gründen, der Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt werden. Das haben wir alle sehr bedauert, war aber unumgänglich.

Ebenfalls abgesagt werden musste leider unsere Saisonabschlussveranstaltung, die wir diesmal in der clip n‘ climb Kletterhalle in Karben steigen lassen wollten.

Auch auf die Rasenturniere zwischen Oster- und Sommerferien musste leider verzichtet werden.

Als dann ab 28. Mai wieder trainiert werden durfte, haben sich viele Kinder und deren Eltern darüber gefreut, auch wenn strenge Hygenie- und Abstandsregeln zu befolgen waren. Immerhin 12 von 20 Kindern kamen ins Training und wurden in 2 Gruppen aufgeteilt. Das Training im Freien wurde genutzt um Kondition, Ausdauer und Koordination zu verbessern.
Und im Juli durften wir wieder in die Halle und konnten mit dem Ball üben.

In den Sommerferien wurde ebenfalls Training angeboten, nicht jeder war verreist.

Momentan ist auch wieder Kontakt beim Sport erlaubt und so konnte erstmals seit März wieder richtig Handball gespielt werden. Die Trainer haben das gleich genutzt und eine Stunde lang spielen lassen, um wieder Spielpraxis zu bekommen und um die Kinder auf die kommenden Turnierrunden und Spielfeste vorzubereiten.

Leider wurden aber bereits bis Ende Oktober alle Spiele vom Handballbezirk Wiesbaden-Frankfurt abgesagt.

Wir wünschen uns sehr, dass es dann im November weitergehen wird.

Aufgrund altersbedingter Abgänge, stehen auch wieder Plätze bei uns zur Verfügung. Wer also mal beim Handball reinschnuppern möchte und zwischen 5 und 8 Jahre alt ist, ist herzlich willkommen.
Wir trainieren immer Donnerstags ab 16 Uhr in der Niddahalle.