Herren 1: Nieder Männer kamen bei HSG Mainhandball unter die Räder

In den ersten 10min war die 1.te die dominierende Mannschaft und stellte den Gegner gerade in der Abwehr vor Probleme. Leider ging danach ein Bruch durch die Mannschaft, ohne ersichtlichen Grund, und in der Abwehr wurde nicht mehr gesprochen, richtig geschoben und keine Armarbeit, dazu kamen zu viele individuelle Fehler. Dies übertrug sich auch auf den Angriff, viel zu hektische Abschlussversuche und vertändelte Bälle ermöglichten den Hausherren einfache Tempogegenstoß Tore.

Dennoch wurden sich im Angriff Chancen erarbeitet und zum Teil genutzt. Nach der Halbzeit (16:13) wollte man es besser machen, leider klappte es nicht, und so nahm das Spiel seinen Lauf wie in der 1.ten Hälfte. Die Einstellung des kleinen Kaders stimmte jedoch bis zum Abpfiff.

„Die vielen individuellen Fehler im Angriff / Abwehr und das konsequente Nicht-Nutzen der rausgespielten Chancen waren ausschlaggebend für die Niederlage. Das Ergebnis fiel am Ende etwas zu hoch aus. Die Banktiefe war nicht gegeben, da in der 2.ten Halbzeit nur noch 1 spielfähiger Spieler zum Auswechseln zur Verfügung stand“.

Im nächsten Heimspiel will sich das Team wieder auf seine Stärke konzentrieren und aus einer starken Abwehr heraus das Spiel machen und gewinnen.

Bedanken möchte sich die Mannschaft bei den 2 mitgereisten Fans !!