Herren 1: Unnötige Niederlage

Im 2. Heimspiel gegen Rüsselsheim II, die mit 4:0 Punkten gestartet sind, endete das Spiel mit einer Niederlage, jedoch stark verbessert zur Letzten Woche.

Die Einstellung stimmte und auch das Mannschaftliche denken kam im Gegensatz zur letzten Woche wieder zum Vorschein.

Die ersten 15 min dominierten sogar die Nieder Buben. Fielen aber dann in ein kurzes Konzentrationsloch. Aus einem 6:6 wurde es ein 9:16 zur Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff kämpften sich die Hausherren Tor um Tor heran. Das spiel schien zu Gunsten der Nieder zu kippen. Gerade weil man weniger Tempogegenstöße zu ließ.

Am Ende ließ die Kraft nach und man verlor wieder den Anschluss.

Das Trainerteam: „ Die Niederlage ging in Ordnung. Wir haben nicht die beste Leistung abgerufen, haben uns aber als Mannschaft präsentiert und für einander gearbeitet. Das ist das wichtigste für die Saison. Das MUSS in JEDEM Spiel der Standard sein.

Wir haben heute einfach zu viele technische Fehler gemacht und die Ballverluste haben uns viele Gegentore beschert. Aber daran kann man arbeiten. Dann haben wir im Spiel auch nicht so viele Up&downs während einer Party. Wir waren auch heute nicht schlechter als Rüsselsheim. Aber die haben konstanter ihren Stiefel gespielt. Wenn die Mannschaft weiter an sich arbeitet, werden wir auch das schaffen. Zumal Sie es bereits in der letztjährigen Rückrunde über weite Strecken zeigen konnten.“

Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung und freut sich schon jetzt auf das nächste Heimspiel.