Minis: Saisoneröffnung in Eppstein

Am Samstag, 24.08.2019, wurde endlich die neue Spielfestsaison eröffnet. Wir sind zum Spielfest in Eppstein gefahren, um ein Turnier mit Eppstein/Langenhain (3 Mannschaften), Hofheim und Rüsselsheim zu spielen. 

Leider mussten, wegen Krankheit und Verletzung, kurzfristig 2 Kinder absagen, sodass wir mit 7 SpielerInnen angetreten sind. Wie immer hatten wir eine Mischung aus G und F Jugend am Start.

Nachdem bei Rasenturniere vor den Sommerferien noch viel Lehrgeld gezahlt wurde, lief es in der Halle richtig gut. 5 Spiele waren zu absolvieren, davon wurden 3 gewonnen und 2 verloren. Bei den verloren gegangenen Spielen, setzten sich die körperlich größeren Mannschaften durch, die auch, obwohl lt. DHB Lehrplan nicht gewünscht, fleißig zu Sprungwürfen ansetzten. Aber unsere Kinder haben tapfer gekämpft und alles gegeben, sogar einen Wackelzahn. Unsere Torschützen waren Lasse, Oliver, Hargun, Gurjot, Tim, Lina, die insgesamt 39 Tore geworfen hatten. Dank starker Torwartleistungen von Mansirat, haben wir nur 29 Gegentreffer bekommen. Die Spielpausen konnten wieder an tollen Spielstationen (Dosen werfen, Taue schwingen, Barren klettern) überbrückt werden. 

Am Ende bekamen alle Teilnehmer die begehrte Goldmedaille. Auch Jonas, den es trotz Verletzung nicht zu Hause gehalten hat und uns mit seinem Bruder toll anfeuerte.

Der Anfang ist gemacht, bis Ende März 2020 warten weitere 8 Spielfeste auf uns. Highlight ist unser eigenes Spielfest in der Kampfbahn, am 1. Dezember 2019 um 10 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn die Halle voll werden würde. Schaut einfach mal vorbei und überzeugt euch, wieviel Spaß Handball machen kann.